PRAXIS
Inhaltsverzeichnis
Die Praxis
Sprechzeiten
Ambulate 
Operationen
Leistungs-
spektrum
Schwangerschaft
Die Hebammen
Naturheilkunde
IGeL
IGeL-
Frauenheilkunde
Naturheilkunde
Anti Aging
IGeL-
Rechtsgrundlage
Atlas

In der Schulmedizin versucht der Arzt, die krankhaften Beschwerden und Krankheiten seiner Patientinnen kompetent und verantwortungsbewußt zu behandeln. Hierbei bringt er seine langjährigen Erfahrungen zum Wohle seiner Patienten ein und nutzt die ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Die Kosten für die Behandlung von ERKRANKUNGEN deckt der Patient über seine Versicherung.

Insbesondere unter dem Einfluß der verschiedensten Medien werden Patienten zunehmend gesundheitsbewußter und äußern berechtigterweise Wünsche nach zusätzlichen medizinischen Methoden und Untersuchungen, um Krankheitsrisiken bereits im Vorfeld erkennen zu können oder durch vorsorgliche Behandlungen Krankheiten zu vermeiden. Zunehmend bezieht der Mensch die Möglichkeiten der Medizin mit ein, seine Lebensqualität und Lebensstil (Lifestyle / Anti Aging) zu verbessern, sein Leben bewußter zu gestalten.

Zahlreiche Ärzte bieten Programme, welche in seinem Fachgebiet, oder auch darüber hinaus, diesem Anspruch gesundheitsbewußter Patienten gerecht wird. Schon bisher nutzten Patienten die Möglichkeiten alternativer
Methoden, indem sie z.B. einen Heilpraktiker besuchten.
Heute bieten Ärzte ebenfalls zahlreiche Methoden, welche die Möglichkeiten der modernen Diagnostik und Medizin oder auch Alternativen mit einbeziehen, um dem gesteigerten Gesundheitsbewußtsein der Bevölkerung Rechnung zu tragen. Die Patienten sollten sich nicht scheuen, diese von den Ärzten angebotenen Möglichkeiten zu erfragen und zu nutzen

Diese Wünsche (Wunschmedizin) und `Lifestyle´ -verbessernden Methoden unterliegen jedoch nicht dem Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkassen und können daher nicht auf deren Kosten erbracht werden. Die Erfüllung dieser Wunschmedizin liegt in der Eigenverantwortung des Einzelnen. Der routinemäßige, vorsorgliche Einsatz von apparativen Untersuchungsmethoden (z.B. Ultraschall oder Röntgen) oder ein weites Spektrum verschiedenster alternativer Behandlungsmethoden stellen keine Kassenleistungen dar.

Auf den untergeordneten Seiten werden zusätzliche Untersuchungsmethoden aus der klassischen Frauenheilkunde und der Geburtshilfe vorgestellt, die dem erhöhten Sicherheitsbewusstsein der Frauen Rechnung tragen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, da sie sehr sinnvoll sind.

Wir bieten darüber hinaus Alternative Medizin aus dem Bereich Homöopathie und Naturheilkunde, die einen hohen Stellenwert in der Behandlung von Krankheiten haben. Besuchen Sie unsere Seite Alternative Gesundheitsleistungen zu den Themen: Eigenbluttherapie, Vitaminaufbaukur, Vitamin C Kur,  vegetative Umstimmungstherapie, Biologische Aufbaukur, Myer´s Kur, Leberentgiftungstherapie, Sportler - Kur und zahlreiche weitere Themen.

Bitte lesen Sie auch die Seite `Rechtsgrundlage für individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)´. Dies ist sehr wichtig, um Ihnen als Patienten und Versicherte die Problematik des Arzt/Patient/GKV  - Verhältnisses aufzuzeigen.

Zurück zum         Inhaltsverzeichnis
Zurück zur Seite 
NEWS
Zurück zur Seite 
Leistungsspektrum