PRAXIS
Inhaltsverzeichnis
Die Praxis
Sprechzeiten
Ambulate 
Operationen
Leistungs-
spektrum
Schwangerschaft
Die Hebammen
Naturheilkunde
Eigenbluttherapie
Vitamin
Aufbaukur
Vitamin C 
Kur
Biologische
Aufbaukur
Myer´s Kur
Leber 
Entgiftungskur
Sportler
Kur
IGeL
Atlas

SPORTLER-KUR
INFUSIONSKUR  ZUR LEISTUNGSFÖRDERUNG UND REGENERATIONSFÖRDERUNG

Dass Sportler, die Höchstleistungen erbringen müssen, keineswegs zu Dopingmitteln greifen müssen, zeigt das Infusionskonzept zur Steigerung sportlicher Leistungen.
Mit hoch dosiertem Vitamin C, Ornithin, Zink, Magnesium, Cobalt, Ginseng und Echinacea ist eine Erhöhung der Stoffwechselleistung und Stärkung des Immunsystems auf natürliche Art und Weise möglich.

Zur Steigerung der Leistungs- und Regenerationsfähigkeit bei Leistungssportlern wird in der Trainingsphase einmal wöchentlich eine einstündige  Infusion appliziert. Zusätzlich werden Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren in Form orthomolekularer Präparate oral substituiert.

Unmittelbar vor dem Wettkampf fördert die Infusion die Leistungsfähigkeit des Körpers. Nach dem Wettkampf wird die Regenerationsfähigkeit des Körpers verbessert.


LEISTUNGSSTEIGERUNG

Leistungssport, Ausdauersport und körperliche Schwerarbeit führen infolge gesteigerter körperlicher Stoffwechselfunktionen und mit Zunahme der Enzymaktivität  zu erhöhtem Energiebedarf, der zwangsläufig zu einem Mehrverbrauch von Vitalstoffen führt. Durch vermehrtes Schwitzen werden zudem Mineralstoffe ausgeschieden. Die tägliche Ernährung kann den Mehrbedarf nicht mehr vollständig decken. Hier ist zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit eine gezielte Substitution durch Infusionen sowie eine orthomolekulare Nahrungsergänzung angebracht.



DIE SPORTLER-KUR

Die Sportler-Kur wird dem erhöhten Vitalstoffbedarf des Leistungssportlers gerecht und deckt den erhöhten Vitamin-, Mineralstoff– und Spurenelementbedarf. Sie fördert die Leistungsfähigkeit in der Konditions- und Trainingsphase und verbessert die Regenerationsfähigkeit nach dem Wettkampf.

Durch den Zusatz natürlicher Immunmodulatoren wird darüber hinaus die körpereigene Immunantwort gestärkt.

DIE WIRKUNG

Die wöchentliche Infusionstherapie fördert
mit ihrem hohen Vitamin C- und Ornithin-Anteil
die Fettverbrennung und fördert die
Stickstoffausscheidung. Über den verbesserten
Leberstoffwechsel und insbesondere die
Fettverbrennung wird das Arterioskleroserisiko
und damit des Herzinfarkt– und
Schlaganfallrisiko gesenkt.

Die Therapie wirkt antioxidativ durch Bindung freier Radikale und ist damit ein wichtiger Faktor gegen  vorzeitige Alterung (Anti-Aging). Durch eine Verbesserung der Synapsentätigkeit im Gehirn wird eine Steigerung der mentalen Leistungsfähigkeit und Konzentration erreicht.

Die Infusionstherapie steigert die Immunabwehr durch Stimulierung der antiviralen Aktivität der Leukozyten und Lymphozyten und stimuliert die Immunglobulin- und Interferonsynthese. Durch diese Steigerung der körpereigenen Abwehr sinkt die Infektanfälligkeit.

 

Vitamin C ist für die Bildung von Carnitin aus den Aminosäuren Lysin und Methionin entscheidend. Carnitin ist unter anderem für die Energiebereitstellung im Herzmuskel verantwortlich. Ein ausreichende Carnitinbildung ist Voraussetzung für eine verbesserte Herzleistung und fördert somit die körperliche Leistungsfähigkeit und verhindert vorzeitige Erschöpfung und zunehmende  Müdigkeit.

Hohe Dosen an Vitamin C fördern die Biosynthese des Kollagens, einem wichtigen Bestandteil des Bindegewebes. So wird die Sportler-Kur dem erhöhten Kollagenbedarf zur Knochen-, Blutgefäß– und Muskulaturbildung gerecht.

Die Applikation von Mineralstoffen und Spurenelementen wie Kalium, Magnesium, Kupfer, Zink, Mangan und Kobalt gleicht die beim Sportler deutlich erhöhte  Elektrolytausscheidung aus.  Die  optimale Versorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen ist eine  Grundvoraussetzung für die deutlich erhöhte Leistungsfähigkeit des Sportlers. Das ganzheitliche Therapiekonzept wird daher durch die regelmäßige orale Zufuhr von Vitamin–, Mineralstoff-, Aminosäure- und Spurenelementkomplexen optimal ergänzt.

Zurück