PRAXIS
Inhaltsverzeichnis
Die Praxis
Sprechzeiten
Ambulate 
Operationen
Leistungs-
spektrum
Schwangerschaft
SS-Betreuung 
nach Mutterschutzgesetz
Ultraschall Schwangerschaft
DEGUM
N T -  MESSUNG
3D/4D Live 
Ultraschall
3D Live
Doppler 
Ultraschall
IGeL-
Schwangerschaft
INFO zur
Schwangerschaft
Die Hebammen
Naturheilkunde
IGeL
Atlas

Dank moderner Ultraschallgeräte mit immer besserer Auflösung läßt sich der Verlauf einer Schwangerschaft immer früher auch optisch darstellen. Feinste Strukturen können dargestellt werden. Dennoch darf die Leistungsfähigkeit der Ultraschalluntersuchung auch nicht überschätzt werden. Nur sehr wenige krankhafte Veränderungen können eindeutig in der Routineuntersuchung erkannt werden.
Mit der Vaginalsonde werden in der Frühschwangerschaft feiste Strukturen sichtbar. In der fortgeschrittenen Schwangerschaft wird von der Bauchdecke aus die Untersuchung durchgeführt.
Ziel der 3 Routineuntersuchungen zwischen der 9. - 12. SSW, 19.  - 22. SSW und 29.  -  32. SSW, wie sie durch das Mutterschutzgesetz vorgeschrieben sind, ist es, grobe strukturelle Veränderungen und Entwicklungsstörungen zu entdecken. Bei auffälligen Befunden werden weiterführende Untersuchungen eingeleitet. Eine Missbildungsdiagnostik ist keine Routineuntersuchung, sondern nur bei medizinischer Indikation zu veranlassen.
Zusätzliche Untersuchungen außerhalb des Rahmens des Mutterschutzgesetzes und auch die Geschlechtsbestimmung sind Wunschleistungen und können als solche im Rahmen des Babyfernsehens erbracht werden. Zum Ausschluß von Wachstumsverzögerungen empfehle ich die Durchführung von jeweils einem Retardierungs-Ultraschall in der 27. SSW und  in der 36 SSW. Dies ist medizinisch sinnvoll und wichtig zur Verlaufskontrolle des kindlichen Wachstums.
Sprechen Sie Ihren Frauenarzt hierauf an.


Normale Schwangerschaft

Zwillingsschwangerschaft

Pathologische Schwangerschaft

3D/4D Live - Ultraschall  /  Dreidimensionaler Ultraschall

N T - MESSUNG / Nackentransparenzmessung